Für den diesjährigen Vereinsausflug des Jugendorchesters des Musikvereins 1919 Offenthal hat sich unsere Jugendleiterin in Zusammenarbeit mit dem Jugendleiter des Musikvereins Urberach Julian Fischer was ganz Besonderes für ihre Schützlinge einfallen lassen.

Dieses Mal ging es für die jungen Musiker gemeinsam mit dem Jugendorchester Urberach ins benachbarte Baden-Würtemberg. Hier durften sie sich im Freizeit- und Erlebnispark Tripsdrill mit "Karacho" in nur 1,6 Sekunden auf 100 Stundenkilometer in die Höhe katapultieren lassen, um dann in einer rasanten Fahrt auf der spektakulärsten Katapult-Achterbahn Deutschlands den besonderen Nervenkitzel zu spüren. 

Wer nicht ganz so mutig war, der konnte es bei einer Fahrt mit der Hochzeitskutsche etwas ruhiger angehen lassen.

Es war für die beiden Orchester der erste gemeinsame Ausflug dieser Art. Aber das war nicht das einzige Besondere an dieser Tour. 

Die Parkleitung bietet Orchestern die Möglichkeit, für die Parkbesucher ein kleines Platzkonzert zu geben. Dieses Angebot nahmen die Jugendleiter gerne an, um die Nachwuchsmusiker auch musikalisch zusammenzubringen. Durch das unterschiedlichen Repertoire der beiden Gruppen, war auch das Programm dementsprechend abwechslungsreich. Es wurden bekannte Musicalmelodien, aber auch Songs von Cher, Phil Collins, Steppenwolf und Michael Jackson zum Besten gegeben. Diese bunte Mischung wurde vom Publikum mit viel Applaus honoriert. 

 

Den Musikern beider Orchester hat dieser Ausflug viel Spaß gemacht und stärkte nicht nur die Zusammengehörigkeit in den eigenen Reihen, sondern förderte auch das Gemeinschaftsgefühl zwischen den beiden Orchestern. Es wird sicher nicht der letzte gemeinsame Auftritt gewesen sein.